Jugendsteg e.V.
Projekte mit Wirkung

 

Unsere Kooperationspartner 


Der Jugendsteg e.V. braucht fachlich kompetente Kooperationspartner, um seine Projektideen durchzuführen. Manche Partner sind nur für die Projektzeit Bestandteil dieser Liste, andere versuchen wir langfristig an uns zu binden. Der Ausbau der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen ist eine wichtige Projektphilosophie unseres Vereins.


Unter anderem sind hierbei zu nennen:




Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung DKJS ist eine sehr vielfältige Organisation. Unter anderem sind Ferienschulen für Flüchtlinge und das Programm „Gemeinsam starten, Fit für die Schule“ in ihrem umfangreichen Portfolio. Ferner das Programm "Lernbrücken" Die beiden Programme der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin. Klicken Sie auf das Logo für weiterführende Informationen.              


Die Telekom Stiftung ermöglichte es uns, einen Film zu der Frage nach dem Umgang mit digitalen Medien zu realisieren. Gemeinsam mit dem Tuned-Jugendprojekt und dem Kinder- und Jugendhaus Immenweg arbeiteten wir ein Jahr lang an einem Film mit Kindern- und Jugendlichen. Dieser sollte einen professionellen Look bekommen.



Durch die große Spendenaktion des Tagesspiegels "Menschen Helfen 2019" hat der Jugendsteg e.V.  Spendengelder erhalten und für verschiedene Projekte und Ideen verwendet. Vielen Dank für die Förderung. Dadurch konnten wir vielen Jugendlichen helfen.

Thomann GmbH hat uns durch eine großzügige Materialspende in einem Projekt unterstützt und unserem Kooperationspartner  dem Tuned-Jugendprojekt stark unter die Arme gegriffen. 

Mit der bekannten sozialen Institution "Aktion Mensch" konnten wir in diesem Jahr die Förderaktion "Noch viel mehr vor" umsetzen. Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf konnten wir das Musikprojekt "MMM-Mach Mal Musik" an der August-Zeune-Förderschule (Förderschule mit dem Schwerpunkt "Sehen") etablieren. Dies ist hoffentlich erst der Beginn einer erfolgreichen Kooperation. Mehr Infos unter www.aktionmensch.de



Diese Förderaktion in Kooperation mit dem BKJ erlaubt es uns, ein mehrjähriges Projekt "Rap it out and see my video!" mit verschiedenen Bausteinen mit Flüchtlingsklassen in Berlin durchzuführen. Diese Kinder und Jugendlichen brauchen Projektarbeit, damit ihre sprachlichen Fähigkeiten erweitert werden und sie den großen Bereich Schule als Projektarbeit wahrnehmen können.


 

Mit dem bewilligten Antrag zum Projekt "Hört uns zu!"  vom Projektfonds Kulturelle Bildung (Fördersäule 3) wurden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Steglitz- Zehlendorf als wichtige Zielgruppe identifiziert. Der Projektfonds Kulturelle Bildung gilt hierbei als wichtiger Kooperationspartner, der die finanziellen Mittel zur Verfügung stellt, die zur Umsetzung des Projekts nötig sind. 



In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Steglitz- Zehlendorf und dem Jugendsteg e.V. konnten Mittel im Ehrenamtsprojekt "FEIN" Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften akquiriert werden. In Zusammenarbeit mit der 10. Integrierten Sekundarschule wurden Kräuterbeete auf dem Schulhof angelegt.  

Diese Schule ist ein etablierter Projektpartner vom Jugendsteg e.V. Zu den ca. 500 Schüler gehören auch 3 Sprachlernklassen. Fortschrittliche Projektarbeit am Interesse der Jugendlichen ist ein wichtiger Baustein des Lernens an dieser Sekundarschule und wird unter anderem durch die Zusammenarbeit mit unserem Träger gelebt. 


Waltraud Söhnel-Jaeck hat im Namen ihres verstorbenen Mannes Gerhard Jaeck eine gemeinnützige Stiftung errichtet, welche Kindern, die aus gesundheitlichen, persönlichen oder sozialen Gründen in Not geraten sind, Zuwendung bieten soll- Sei es zur Erholung, Genesung oder ganzheitlichen Begleitung durch erfahrene Partner. Im Rahmen einer Projektpartnerschaft  mit dem Jugendsteg e.V. und dem Tuned-Jugendprojekt konnten wir gemeinsame Musikworkshops mit Jugendlichen aus Willkommensklassen und Regelklassen der Helene- Lange- Sekundarschule und dem Hermann- Ehlers- Gymnasium durchführen.